exit: maschinenhaus | exit: maschinenhaus mit dem Labelchef DIRTY DOERING von Katermukke
16907
post-template-default,single,single-post,postid-16907,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

exit: maschinenhaus mit dem Labelchef DIRTY DOERING von Katermukke

07 Mrz exit: maschinenhaus mit dem Labelchef DIRTY DOERING von Katermukke

ALLGEMEINE INFOS
exit: maschinenhaus am Samstag 11.03. um 23:00 UHR
▬ DIRTY DOERING (Katermukke)
▬ Fabiano Caprioletto (Local Support)
▬ Tobi Lang (Local Support)
▬ Jo Schreiner (Local Support)

DIRTY DOERING (Katermukke)
Zum Glück gibt‘s in Berlin einen Laden, der sich Ostgut nennt. Und jetzt auch Leute wie Velten, die gerne mal unvernünftige Entscheidungen treffen.
Das Ergebnis ist abzusehen: Anstatt in der U-Bahn, auf dem Weg zur Arbeit, sitzt Velten von nun an am Montagmorgen lieber mit Kumpels in seiner verlotterten WG zur Afterhour beisammen.
Mit ein bisschen Glück teilen diese Kumpels jedoch nicht nur die Leidenschaft für scheinbar niemals endende Nächte, sondern starten mit der Zeit eigene Party-Reihen, Bars oder erklären einen verlassenen Berliner Hinterhof kurzerhand zum Club. Denn genau das war es, was aus Velten innerhalb kürzester Zeit den DJ, Produzenten und schließlich KATERMUKKE Labelchef DIRTY DOERING werden ließ.

LOCAL SUPPORT
Für das Warm Up sorgen unsere neuen & alten Locals im Team:
▬ Fabiano Caprioletto (new)
▬ Tobi Lang
▬ Jo Schreiner (new)

exit: soll neben den top Acts auch eine neue Plattform für Newcomer sein. Hier möchten wir jedem Local eine Chance bieten mit seinem Set die Besucher zu überzeugen!
Schreibt uns gerne einfach an!

No Comments

Post A Comment